FDP-Fraktion im Rat der Universitätsstadt Siegen

FDP-Fraktionen möchten Auskunft über bestehende Pandemiepläne

Die FDP-Fraktion geht davon aus, dass ein solcher Pandemieplan vorliegt und entsprechend den Vorgaben des Landes regionalisiert wurde. Das Land hat den Kommunen in den vergangenen Jahren immer wieder Influenza-Pandemiepläne zur Verfügung gestellt und ausdrücklich darauf hingewiesen, dass diese Pläne auf die Erfordernisse der jeweiligen Kommune abgestimmt werden müssten. Klaus Volker Walter erinnerte auch daran, dass verschiedene Verwaltungsbereiche für die Grundfunktionen der Stadt unabdingbar seien, so zum Beispiel die Schulen, der Schulbusverkehr, die Wasserver- und -entsorgung und die Müllabfuhr. Hierzu möchte die FDP-Fraktion Informationen über die geplanten Vorkehrungen gegen mögliche vorübergehende Personalausfälle. Walter erinnerte daran, dass zum Beispiel die Abiturprüfungen an den Siegener Schulen durch die Krise gefährdet werden könne. Zugleich forderte er, dass der derzeitigen Stimmung in der Siegener Bevölkerung durch eine qualifizierte Öffentlichkeitsarbeit entgegengearbeitet werden müsse. Schon heute gebe es bei vielen Menschen kein anderes Thema als die Coronakrise, was sich schon jetzt in Hamsterkäufen auswirke.


Druckversion Druckversion 
Suche

UNSER PROGRAMM


ÖFFNUNGSZEITEN GESCHÄFTSSTELLE

Mi. und Fr.
von 8.30 – 12.00 Uhr

Tel.: 0271 / 404 - 1536 / 1537

ANTRÄGE/ANFRAGEN
AN DEN RAT


AUS DEM RAT UND DEN AUSSCHÜSSEN


KREISVERBAND


LANDESVERBAND


POSITIONEN